Schwäbische Alb – Architektur und Landschaft

Ich male was ich sehe, die Landschaft, in der ich lebe. Was beschäftigt mich so an der alten Architektur der Schwäbischen Alb? Ich bin fasziniert von den Situationen vor Ort, die Einfachheit der Gebäude, ihre Angemessenheit. Alles wirkt zweckmäßig, nichts überflüssig. Und unterwegs auf der Alb oder bei der Arbeit im Atelier bin ich immer wieder überrascht von der Schönheit und Klarheit in dem, was ich wahrnehme. Vergleichbar der Bauhaus-Architektur in der Moderne, spiegelt die Architektur der Alb, historisch gewachsen, der Lebenshaltung der Menschen auf der Alb entsprechend: Konzentration auf das Wesentliche. So hat man immer den Eindruck von dem ‚Haus-an-sich‘ als Schutzraum für Leben zwischen innen und außen. Alles in Einheit mit Umgebung und Jahreszeit. Eine einzigartige Kulturlandschaft. Sehenswert.
Hannelore Fehse, April 2016

Albhäuser

Ensemble in Faurndau, zum Abriss bestimmt
links: Foto Hannelore Fehse, 2017
rechts: Hannelore Fehse, ÖaL, 2017, 80 x 100 cm


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/22/d421569201/htdocs/hannelore-fehse-2016/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 405

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.